Neue Mitarbeiter_innen Friderike Kuhlmann

Neue Juristin an der Hochschule

Seit Juni 2020 bin ich an der ASH Berlin als Juristin tätig. Meine Arbeit ist dabei sehr vielfältig. So erstelle und überarbeite ich beispielsweise Satzungen, unterstütze die Hochschulleitung und Funktionsträger_innen bei der Vorbereitung von Entscheidungen und Beschlüssen und prüfe und erstelle Verträge. Die Vielfältigkeit der Rechtsfragen, die sich im Hochschulalltag stellen, schätze ich aus juristischer Sicht besonders an meiner Stelle. Gleichzeitig gefällt mir der gesellschaftskritische Ansatz der ASH Berlin und ihr Fokus auf Diversität, Gleichstellung und Diskriminierung, die sich in unterschiedlichen Aspekten auch in meiner täglichen Arbeit niederschlagen. Ich habe Rechtswissenschaften in Osnabrück und Straßburg studiert und das Referendariat am Kammergericht in Berlin absolviert. Nach meinem 2. Staatsexamen habe ich zunächst als Rechtsanwältin im Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht gearbeitet, bis ich mir schließlich im Sommer 2019 eine neunmonatige berufliche Auszeit gönnte. Diese Zeit habe ich genutzt, um durch Süd- (Ecuador und Kolumbien) und Nordamerika (Mexiko) zu reisen und dort in verschiedensten Jobs u.a. im Tourismus und auf einer Farm zu arbeiten. Neben meiner Arbeit an der ASH Berlin mache ich eine Ausbildung zur Mediatorin, weil mich die Themen Kommunikation und Konfliktlösung sehr interessieren.