Logo-Relaunch Ein modernes Outfit für die ASH Berlin

Die Hochschule führt ein neues Logo ein.

Vergrößern: Bildmarke der ASH Berlin
Die neue Bildmarke der ASH Berlin.

Seit 1. Oktober 2016 ziert die Drucksachen und die Online-Kanäle der ASH Berlin ein neues Logo. Dies ist jedoch nur die letzte Anpassung nach einem längeren Outfit-Wechsel.

Das Erscheinungsbild der Hochschule wurde in den letzten zwei Jahren umfassend modernisiert und vereinheitlicht. Um Planungs- und Design-Prozesse zu vereinfachen, legte die Pressestelle in Absprache mit dem Hochschulrektorat erstmalig Vorgaben für alle Drucksachen und Präsentationen der Hochschule fest und fasste diese in einem sogenannten „Styleguide“ zusammen.

Die Hochschule tritt in den Drucksachen deutlich als Absenderin hervor, die Außendarstellung wirkt geschlossener. Prof. Dr. Bettig, Rektor der ASH Berlin, begleitete die Kreation des neuen Corporate Designs: „Es war ein spannender Prozess von der Bedarfsanalyse bis hin zum Logo-Relaunch. Wir freuen uns, dass das neue Design die Hochschule zeitgemäß repräsentiert.“

Vom Gebäude zur Bildmarke

Die Form des neuen Logos basiert auf dem besonderen Grundriss des ASH-Gebäudes. Die eigenständig funktionierende Bildmarke bietet viele Vorteile, wie Prägnanz und eine hohe Wiedererkennbarkeit. Durch die Nennung der Kurzform der Hochschule „ASH Berlin“ kann das Logo in ausgewählten Fällen auch ausschließlich als Bildmarke, ohne den Textzusatz „Alice Salomon Hochschule Berlin / University of Applied Sciences“, erscheinen.

Flyergestaltung leicht gemacht

Dank der leichteren Anwendbarkeit des neuen Logos ist es allen Hochschulangehörigen möglich, Flyer, Poster und Aushänge gemäß des Corporate Designs der ASH Berlin selbst zu gestalten. Die Pressestelle stellt entsprechende Vorlagen zur Verfügung.

"Alice" bleibt

Das Portrait von Alice Salomon liegt als einprägsames „Visual“ allen Hochschulgruppen sehr am Herzen. Dieses und die Signatur von Alice Salomon finden in der Gestaltung von Drucksachen und Merchandise-Artikeln weiterhin Berücksichtigung.

Neue Webseite

2014 fiel auch der Startschuss für die Sanierung des Online-Auftritts der ASH Berlin. Neben einem modernen Design werden eine besser navigierbare Struktur, mehr Übersichtlichkeit und eine möglichst große Barrierefreiheit die Nutzung der Webseite erleichtern. Die neue Webseite wird im Wintersemester 2016/17 online gehen.